Kleine Schritte zum Ziel

Seit Montag zum Warten verdammt, geht es heute einen kleinen Schritt in Richtung Zukunft. Wir sind nach Uelzen gefahren und haben unseren runderneuerten Kühler abgeholt. Und runderneuert heißt in diesem Fall auch wirklich runderneuert, tiefschwarz glänzend, mit vollständig neuem Innenleben. Der Alte sah wirklich furchtbar aus, das da vor lauter Kalk überhaupt noch Wasser durchgelaufen ist, grenzt für mich an ein Wunder.

IMG_8868

Als wir wieder beim Truck Shop ankommen, steht der Monteur schon bereit, der Einbau beginnt sofort. Natürlich wird er heute nicht damit fertig, dafür ist das Ganze zu aufwändig. Der Ausbau hat ja auch einen ganzen Tag gedauert. Aber zumindest ist das Ziel in greifbare Nähe gerückt.

IMG_9150

Ansonsten geht es uns hier eigentlich richtig gut. Jeden Morgen bringt der Chef frische Brötchen mit. Am Nachmittag gibt es zur Erfrischung ein Eis. Und heute Mittag bevor wir nach Uelzen gefahren sind, wurde sogar der Grill angeworfen. Während ich hier schreibe, knabbere ich an einem leckeren Schoko Muffin. So als Kalorienausgleich, weil wir beim herum sitzen und Däumchen drehen so viele Kalorien verbraten. 🙂

IMG_9168

 

Während wir hier stehen, sehen wir auch täglich Veränderungen an unserem Pilote,  der ja jetzt der Freundin des Chefs gehört, damit sie unabhängiger von ihm wird. Bei einem zwölfstunden Tag hat er ja nur wenig Zeit für sie. Der Pilote hat ein neues Gesicht bekommen, dafür sein Badezimmer verloren. Auch die Polster sind raus geflogen, mal schauen ob wir noch mitbekommen was er stattdessen eingebaut bekommt.

IMG_9201

Alles in allem können wir uns bisher nicht beklagen, und von daher für alle Amifahrer den Truckshop in Lüneburg nur empfehlen. Nur eins sollte man mitbringen, viel Zeit. Oder wenn möglich schon im Vorfeld einen Termin absprechen. Für Selbermacher gibt es auch die Möglichkeit Ersatzteile über den Shop zu bekommen.

Big Dreamer 15.07.2015 Start (1)

Sobald wir wieder auf der Straße sind werde ich euch berichten. Es kann jetzt eigentlich nicht mehr lange dauern.

2 thoughts on “Kleine Schritte zum Ziel”

  1. Ja, Wunder gibt es immer wieder, auch wenn es sich nur um einen Kühler handelt 😉
    Bald ist es geschafft und es geht wieder auf die Straße! Viel Erfolg; bin nach meinem Aufenthalt im Krankenhaus das Wochenende in Büsum, Seeluft tanken 😀

Kommentare sind geschlossen.