Die Zeiten ändern sich

Nachdem wir heute Morgen gut gefrühstückt haben sind wir weiter gefahren nach Grömitz. Da wir noch entsorgen wollten machten wir uns auf die Suche nach dem zentralen Stellplatz in der Gildestr. Das Parkleitsystem war gut und so fanden wir auch schnell die Einfahrt. Eng und steil hinauf ging es auf einen großen Parkplatz auf dem ein Teil der Platze für Wohnmobile reserviert ist. Platz auch noch reichlich vorhanden. Doch entsorgen? Fehlanzeige, an große Mobile hat hier niemand gedacht. Da werden wir uns morgen wohl anderweitig kümmern müssen.

Arche Noah Grömitz 05.09 (15)
Zweiter Punkt, einkaufen fürs Wochenende damit wir abends etwas Leckeres zaubern können. Dies gestaltete sich schon schwieriger, im Zentrum gab es zwar das gelbe E, doch keinen Parkplatz dazu. Nachdem wir ein wenig rumgekurvt waren, fanden wir dann doch noch eine Möglichkeit. Und hatten eine Begegnung die uns wieder nur den Kopf schütteln ließ. Wir fuhren in eine Parkbucht um zu drehen und uns anschließend ganz vorne hinzustellen wo wir niemanden behindern würden. Neben uns stand ein kleines unscheinbares Wohnmobil welchen wir in diesem Moment die Sicht nahmen. Doch anstatt die zwei Minuten zu warten bis wir gewendet hatten, mussten sie unter schimpfen und zetern ausparken. Was wir vergessen hatten, Urlauber sind im Stress, haben nie Zeit. Die zeigte sich dann auch im Laden, furchtbar diese Hektik.

Arche Noah Grömitz 05.09 (27)
Auf unserer Suche sind wir ja so ziemlich durch ganz Grömitz gefahren, und ich fragte mich, bin ich hier richtig? Wo ist das Grömitz welches ich vor rund 20 Jahren besichtigt habe? Was ist hier gebaut worden, alles für den Tourismus. Haben die einheimischen hier überhaupt noch eine Berechtigung, noch Platz zum Leben? Den Strand haben wir hier nicht besucht, hatten wir den doch in den letzten Tagen und sicher auch noch das ein oder andere Mal auf unserer Tour.

Arche Noah Grömitz 05.09 (36)
Wir sind dann wieder an den Ortsrand gefahren und parkten direkt an der Arche Noah, die wir dann anschließend auch besucht haben.

Grömitz Arche Noah (10) Wir verbrachten einige schöne Stunden fernab von der Hektik des Ortes. Wir stellten wieder einmal fest, dass wir der Hektik nichts mehr abgewinnen können.

Arche Noah Grömitz 05.09 (87)Die Arche Noah ist ein kleiner Zoo am Rande von Grömitz, auch hier hat sich viel getan seit meinem Besuch damals. Die kleinen Gehege sind zu einem großen Teil schon großen Geländen gewichen. Ein Teil der Tiere hat jetzt genügend Platz zur Verfügung und das Gelände bietet noch ausreichend Freiflächen um dies auch anderen Tieren zu ermöglichen.

Arche Noah Grömitz 05.09 (63)
Mein persönliches Highlight war der direkte Kontakt mit den Lamas.

Arche Noah Grömitz 05.09 (71)
Wenn uns niemand verjagt werden wir die Nacht hier auf dem Parkplatz verbringen bevor wir dann morgen weiter ziehen und uns auf die Suche nach einer Entsorgungsstation machen.

Lachendes Lama
Lachendes Lama
Sturmfrisur
Sturmfrisur
Bevor Joachim das macht, er sagte als er dieses Foto machte, es sollte den Titel "Zwei Trampeltiere" tragen.
Bevor Joachim das macht, er sagte als er dieses Foto machte, es sollte den Titel „Zwei Trampeltiere“ tragen.