Wieder mal die Bestätigung bekommen

Ich sitze hier und verstehe die Welt nicht mehr. Morgen ist die Beerdigung meiner Oma, und ich werde nicht dabei sein. Die Sippe regt sich darüber auf, das ich öffentlich hier auf meiner Seite Abschied genommen habe. Wer den Beitrag nicht kennt, hier findet ihr ihn Beitrag

Vielleicht kann mir ja jemand von euch sagen, was an diesem Artikel so schlimm ist, was ich verbrochen habe, das meine Anwesenheit auf der Beerdigung nicht erwünscht ist? Wäre es besser gewesen, diesen Text in die Tageszeitung als Todesanzeige zu bringen?

Ich sitze hier und verstehe die Welt nicht mehr. Ich habe weder Namen genannt noch Fotos eingestellt. Weil ich weiß das dies nicht erwünscht ist. Das ich jetzt noch nicht mal mehr meine Erinnerungen teilen darf, übersteigt meinen Horizont.

Auch frage ich mich, wenn man mich nicht mag, nichts von mir wissen will, warum dann ständig das Netz durch sucht um genau zu wissen was ich wann, wo und mit wem mache. Warum man nicht den Mut mir das selber zu sagen, sondern immer jemanden vorschickt. Vor allem wenn es wirklich die Personen waren, die mir genannt wurden, sollten diese erst mal den Dreck vor ihrer eigenen Türe weg kehren, bevor sie sich um den Müll anderer Leute kümmern.

Familie, nein danke. Statt Zusammenhalt und Liebe, gibt es nur Hass, Neid und Missgunst. Frage mich nur worauf. Mein Leben scheint jedenfalls interessanter zu sein, als deren eigenes, denn sonst wären sie ja nicht so begierig, alles was ich schreibe, zu lesen und weiter zu tratschen.

Bei einem Freund habe ich heute einen passenden Text gefunden, den möchte ich euch nicht vorenthalten.