Bett die dritte :-)

Endlich heute sollte aus dem Stehbett endlich ein Hängebett werden. Die Betonung liegt auf sollte, denn es steht immer noch 🙂 Es hat wohl schon gehangen heute, doch nicht weit genug oben, irgendetwas mit dem Hub stimmte nicht, es fehlten zehn Zentimeter. Somit hat uns Schreiner die Balken wieder mit genommen und wird das korrigieren. Um es dann morgen erneut zu versuchen.

Aber ein gutes hat es ja, ich entdecke bei jedem seiner Besuche etwas neues, da ich ja mit Lucy flüchte 🙂 Heute sind wir zu viert geflüchtet, mein Sohn, Lucy, Lucky und ich. Lucky ist der Zwergpinscher meines Sohnes.

Lucky auf seinem Thronsessel

Den Ort wo wir heute waren, haben Lucky und Manuel schon im vergangenen Sommer entdeckt und heute sind wir gemeinsam dort hin gefahren. Da direkte Verbindung nach Daun mal wieder gekappt ist, war es noch nicht mal ein Umweg, sondern nur ein kleiner Schlenker.

Es ging auf den Burgberg in Schutz. Ein Paradies für Hunde. Auto auf und raus mit euch. Keine Menschenseele außer uns war dort oben unterwegs. Die Hunde genossen das sehr, und ich kam tierisch ans schwitzen.

Ziemlich langgezogener Anstieg zudem noch nasses Laub also ein rutschiger Untergrund. Zum Glück hatte ich meinen Seniorenbegleiter dabei, der dafür sorgte das ich nicht ausrutsche 🙂

Doch es waren wieder schöne und auspowernde zwei Stunden da am Berg. Wer die Ruhe sucht wird sie dort ganz sicher finden.

2 thoughts on “Bett die dritte :-)”

  1. Schöne Bilder 😉 Wenn das mit dem Bett noch was braucht lernst Du noch viele Orte kennen. Wenn das Bett dann fertig ist und alles klappt könnt Ihr in Serie gehen.

Kommentare sind geschlossen.