FB_IMG_1535023005616

Ich danke allen die für uns da sind. Allen die noch Mensch sind. Mit denen man lachen, reden und vermutlich auch weinen kann. Es ist schön euch zu kennen

One thought on “FB_IMG_1535023005616”

  1. Hallo Gabriele,
    danke, dass es Deine Seite gibt !!!
    Sie ist mir begegnet auf der Suche nach einem Haus in Ungarn
    ( aber was red ich da – `Zufälle gibt es ja gar nicht ).
    Kurz meine Geschichte – obwohl sie eigentlich lang und schmerzhaft ist :2006 Auswanderung mit drei Hunden nach Schweden, weil mein Mann angeblich dort Arbeit finden können wollte – inte auf der ganzen Linie !!! natürlich wanderte ich mit – wenn auch mit sehr schlechten Gefühlen und mein Bauchgefühl hatte Recht – damit begann mein Leidensweg ! Er ließ unseren 14 Jahre alten Rüden Bilbo bei 24 Minus nach Mitternacht raus und legte sich wieder schlafen – ich hatte das nicht mit bekommen. Als ich am nächsten Morgen Bilbo suchte, musste ich feststellen, das er noch immer draußen war – mein Mann hatte ihn vergessen ! Er redete sich raus mit den Worten“ das ist ja nicht schlimm, schließlich ist Bilbo ja ein Husky !!! Bilbo bekam eine Lungenentzündung und starb drei Tage später in meinen Armen !!! Im Sommer darauf kaufte mein Mann über Internet ohne mein Wissen eine Hündin und vereinigte sie in meiner Abwesenheit mit unserem Rüden Nanook ! Trotz meinen Einspruch setzte er gewaltsam durch, dass die Hündin Iduna Nachwuchs bekam. Mir standen die Haare zu Berge – zu dem Zeitpunkt waren wir grade mal sechs Monate im neuen Land und noch lange nicht integriert !!! Von nun an wurde mein Mann immer gewalttätiger – das war nicht mehr mein Mann ! Er schlug bei jeder Gelegenheit brutal auf mich ein – zog sich immer mehr zurück – erklärte schließlich er sei jetzt schwul – ließ sich auf Schwedenart scheiden und mich mit acht Hunden zurück ! Meine Kinder kaufen für mich ein kleines Haus – ansonsten wäre ich auch noch obdachlos geworden ! Leider signalisierten mir die neuen Nachbarn sehr schnell, dass ich nicht erwünscht war – die Hunde waren ihnen ein Dorn im Auge – obwohl es niemals einen Grund zur Beanstandung gegeben hat. Meine Hunde sind auf dem sicher eingezäuten Grunstück frei laufend auf 1800 Quadratmeter – ich lehne die hier übliche Zwingerhaltung ab !
    Vogestern stand hier der schwedische Tierschutz vor der Tür ( er wurde von den Nachbarn gerufen ) und verlangte von mir, dass Nanook getötet wird – er wäre zu alt – ich fasse es nicht !Weitere Auflagen kommen noch nach ! Ich bin verzweifelt und fühle mich bedroht – ich muss mit meinen Hunden das Land verlassen aber das wird sicher nicht so schnell gehen – deshalb jetzt die Haussuche in Ungarn – hoffentlich werde ich bald fündig !
    Viele Grüße
    Eva Maria

    „Meiner Liebe zu den Wesen gilt mein ganzes Augenmerk –
    und ich will in Liebe lesen für mein schönstes Lebenswerk“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.