10.03.2015 Beginn der Renovierung

Nachdem wir wohl endlich alles nötige gefunden und eingekauft haben, ist das Bummelleben vorbei.
Alle Türen und Schubladen ausgebaut und angeschliffen.

Renovierung 10.03 (1)

Renovierung 10.03 (2)

Die Decke tapeziert und weiß gestrichen. Zudem begonnen die Flächen hinter den Türen zu weißen.

Renovierung 17.03 (4)

Renovierung 10.03 (4)

Die Türen und Schubladen sollen dann taubenblau werden. Als letztes kommt dann der schwarze Teppich raus und wird durch Laminat ersetzt.
Aus dem Schrauberforum war heute jemand bei uns und hat uns der sehr wirren Stromkreislauf ein wenig erklärt. Der dicke Ordner den wir erhalten haben hilft uns nämlich nicht weiter, denn alles was wir darin finden ist in französich und da sind wir beide der Sprache nicht mächtig. Hier noch ein wenig von den Arbeiten die wir heute geschafft haben. Ihr könnt euch direkt mal äußern, die Holzflächen sind jetzt einmal lackiert, es wirkt wie Wischoptik. Noch mal streichen oder lassen, was wirkt schöner?

Renovierung 10.03 (7)

04.03.2015 Verschönern

Dieses braun der Schränke wirkt richtig trist, da muss etwas anderes her. Wir wollen uns ja wohl fühlen.

IMG_0438

Also sind wir gestern losgezogen und haben Farbe besorgt. Taubenblau werden die Fronten jetzt werden. Da es ja immer wärmer werden soll, werden wir die Türen ausbauen und draußen streichen. Im Tageslicht sieht man besser was man so macht. Wo wir absolut noch nicht wissen was wir machen, das Badezimmer. Das beige gefällt uns überhaupt nicht, haben aber noch keine rechte Idee wie wir dies lösen.
Doch was machen wir mit dem Boden? Pflegeleicht aber nicht Fusskalt sollte er sein. Unsere Überlegungen gehen in Richtung Laminat, da gibt es ja inzwischen richtig schönes. Auf jeden Fall hell soll es werden.
Wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind, geht es nach Winterswijk, eine neue Matratze und Gardinen müssen her, aber auch noch das ein oder andere nützliche steht auf unserem Zettel. Vor allem auch ein Stromgenerator um unabhängiger von Steckdosen zu werden.
Das Problem TÜV Bericht hat sich jetzt auch erledigt. Logischerweise hatte der Vorbesitzer keinen TÜV Bericht, das Womo wurde importiert und da es nicht den Normen entsprach musste ein Gutachten nach §21 STVO erstellt werden, damit es deutsche Papiere bekommen konnte. Der Mitarbeiter der Dekra der das Fahrzeug in begutachtet hat, konnte sich noch gut erinnern und auch einige Fragen beantworten, innerhalb weniger Stunden hatte er uns die Duplikate des Gutachtens zugeschickt.